Remis im Auswärtsspiel gegen Rautenberg

Bei bestem Fußballwetter ging es für die 2. Herren des TuS nach Rautenberg, um dort gegen den VFL zu spielen.
Die Partie begannen die Lühnder gut, Nach 10 gespielten Minuten hatte zwei mal Ben die Chance zur Führung. Nach gut 20 Minuten dann das ernüchternde 1:0 für die Gastgeber, nachdem die Abwehr der Lühnder gepennt hatte. Ab hier ging bei den Lühndern nichts mehr zusammen, durch viele Ballverluste und Unkonzentriertheiten machte man sich das Leben selber schwer. Einzig und allein Jan und der Pfosten retteten zunächst einen höheren Rückstand, doch nach einer Ecke und viel Gestocher im Strafraum das 2:0 für Rautenberg. Damit ging es dann auch in die Pause, in der zweiten Hälfte wollte man nochmal angreifen doch es kam zunächst anders.
Freistoß Lühnde vor’m Rautenberger Tor, der Ball wird abgefälscht und Rautenberg kontert sich zum 3:0. Alles sah nach einer Klatsche aus, doch dann gab es berechtigterweise Handelfmeter für Lühnde, welchen Porno, nach hitzigem Wortgefecht mit Pape, in’s rechte obere Eck knallte. Dann der nächste Schreck, 11er für Rautenberg, doch den schlecht geschossenen Versuch hält Jan überragend. Nach Ecke für Lühnde kommt Steffen im Gedränge zum Kopfball und erzielt das 3:2, also alles wieder drin!
10 Minuten vor Schluss dann ein Freistoß von Steffen butterweich auf Harm, der den Ball unhaltbar zum 3 zu 3 Endstand einnickt. Kurz vor dem Schlusspfiff hatte Erik sogar noch die Chance auf das 3:4 doch der Schiedsrichter pfeift wegen Abseits (ob das so korrekt war?) ab.
Tolle Moral der Mannschaft und nach einer sehr verschlafenen ersten Hälfte gut zurückgekommen!

 

Startelf: Jan, Marius, Steffen, Porno, Fred, Ben, Torben, Pepe, Michi, Leon, Felix

Auswechselbank: Erik, Dome, Harm, Heinzi