Aktuelle wissenswerte Daten

Sand im Getriebe ? Nö Absicht !!

Unter besten Bedingungen startete gestern die Alte Herren in die körperliche Vorbereitung. Bei leichtem Wind, einer vom Pacemaker Christian Heinzel ausgeklügelten Feldmarktrunde, ging es von Ummeln nach Wätzum in die Reitbeachsoccerarena zu Torsten.

Es wurde auf Socken im Sand gespielt was bei den Temperaturen für die Zehen eine gewisse  Herausforderung war.

Blau gegen Rot , klarer Sieger Team Blau mit 10:5. Anschließend ein schönes kühles Pils, danach ging es im Trab zurück nach Ummeln, wo der ein oder andere Zeh unter der Dusche wieder zum Leben erweckt wurde.

FAZIT:  Ausgepowert , Viieell zu kalt aber großen Bock gemacht, Dank an Torsten !!

 

Erste Herren sichert sich ersten „Heimsieg“ der Saison

Einbecker Cup am 07.01.2017 voller Erfolg

Am 07.01. hat der TUS Lühnde, federführend der Förderverein Fussball, dass dritte mal den Einbecker Cup in Algermissen ausgerichtet. Mit dem SC Asel, Haimer-Dolgen und TSV Giesen waren auch Kreisligisten am Start.

Ab 11:00 rollte das gelbe Rund und zog die Zuschauer in die Halle. Viele spannende Partien gab es zu sehen. Der Modus gab die Chance auch als Gruppenletzter noch über die Zwischenrunde lange am Ball zu bleiben. So machte es z.B. die zweite vom TUS. Zitat „ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss!“. Im Viertelfinale war dann aber leider doch nichts gegen den späteren Finalisten SV Algermissen zu holen.

Besser machte es die erste, die souverän durch die Gruppenphase lief. Neben dem TUS I qualifizierten sich der SC Asel, TSV Giesen sowie SV Algermissen direkt für das Viertelfinale. Hier ging es teilweise hoch her. Überraschend früh musste der TSV Giesen die Segel streichen. Für viele der Turnierfavorit gab es gegen den TSV Ingeln-Oesselse im Viertelfinale nichts zu holen. Im Viertelfinale traf unsere Erste auf den VFL Rautenberg. Ein Wiedersehen nach der Vorrunde und wieder setzte sich der TUS durch. Im Halbfinale dann ein sehr emotionales Duell, das zwischendurch sehr knapp stand gegen den SC Asel. Doch auch hier am Ende ein 3:1 Erfolg.

Im Finale dann nochmal Gemeindederby TUS I – SV Algermissen. Der SV schlug sich trotz teilweise nur zweier Wechselspieler stabil durch die KO-Runde und machte auch im Finale dem TUS das Leben schwer. Am Ende jedoch auch hier ein starker Auftritt der Ersten und der verdiente Turniersieg.

In Summe ein sehr gelungene Veranstaltung, die vor allem Werbung in eigener Sache war. Danke an die vielen Helfer und das Organisationsteam, sodass es möglich war, dass sich Mannschaft und Trainer voll auf das sportliche konzentrieren konnten.

Der weitere Fahrplan unserer Ersten sieht jetzt wie folgt aus… bis zum 20.01. heißt es noch Ausruhen… dann geht es Abends zur virtuellen Vorbereitung auf der Playstation. Am 22.01. startet dann die reale Vorbereitung auf die Rückrunde. Bis dahin…

Unser Hallenteam: Timo Lüders, Christoph Kühn, Ingo Hautop, Gregor Knobloch, Christopher Meisner, Timo Büsse, Tim Drewke, Jelle Walter, Jan Drewke, Hendrik Voges

So, jetzt erstmal ein Stück Kuchen

  

1. Herren gewinnt souverän den Einbecker Cup

Als Gastgeber gab sich die junge Lühnder Mannschaft keine Blöße und beendete die Vorrundengruppe mit drei deutlichen Siegen auf dem ersten Platz. Auch im anschließenden Viertelfinale ließ man dem Gegner aus Rautenberg keine Chance und fuhr einen 6:0-Kantersieg ein. Im Halbfinale wartete nun der Kreisligist SC Asel. Mit einem verdienten 3:1-Erfolg machte die 1. Herren […]

1. Herren verpasst beim EVI-Cup nur knapp die Hauptrunde

Nach einer 12-minütigen Eingewöhnungsphase und einer 1:3 Niederlage gegen Ochtersum kam die Lühnder Mannschaft mit viel Power ins 2.Spiel und zerlegte dort den SC Drispenstedt, 3. der Kreisliga, völlig verdient mit 4:0.

Nun ging es im letzten Spiel der Gruppe um den Einzug in die Hauptrunde. Doch trotz zeitweiliger Überzahl schaffte man es nicht, einige der guten Tormöglichkeiten zu verwerten und kassierte 90 Sekunden vor Schluss dann den Gegentreffer.

Somit zieht der FSV Sarstedt das Ticket für die Hauptrunde. Wir wünschen viel Erfolg und weiterhin ein verletzungsfreies Turnier.

Vielen Dank an die zahlreich mitgereisten Lühnder Zuschauer. Wir hätten nichts dagegen, wenn es nicht die letzte Teilnahme am EVI-CUP gewesen ist

Wintertransfer!

Nach dem Motto „Einmal Löwe, Immer Löwe“ kann der TuS Lühnde den ersten „Neuzugang“ bereits vor Weihnachten bekannt geben.

Jan Drewke wechselt vom FC Algermissen zurück zum TuS Lühnde!

Wir sagen Herzlich Willkommen zurück und freuen uns jetzt schon auf die Rückrunde! 🔵⚪️