Blog - Beiträge

Dart: Aus im Niedersachsen-Pokal

Gestern Abend konnten wir zum Achtelfinal-Spiel im Niedersachsen-Pokal die TSG Jerstedter Falken A begrüßen, die im Punktspielbetrieb in der 2. Bundesliga antreten und somit als haushoher Favorit in die Begegnung gingen. 😏

Nachdem wir in der vorherigen Runde gegen die B-Vertretung der Falken eine Runde weiterkommen konnten, gab es für uns diesmal keinen Blumentopf zu gewinnen. Ein deutliches 0:12 bei 4:36 Legs stand am Ende auf dem Spielbogen. 🙈

Highlight bei uns war eine 180 von Dustin, der Gegner stellte aber ein Vielfaches mehr an Specials dagegen. Wenn der Teamkapitän richtig aufgepasst hat, sollten es 4 Maximums und 4 Shortlegs, unter anderem ein 14-Darter sein. Die Überlegenheit der Gäste ist also deutlich zu erkennen, die auch in einer engen Situationen auch schneller den Check-Dart verwandelt haben.

Für uns dennoch eine tolle Erfahrung, dabei gewesen zu sein. Wir sind schon eine Runde weiter gekommen, als wir erwartet haben, denn der Pokal schreibt bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Den Gästen aus Jerstedt wünschen wir für den weiteren Verlauf des Pokals und auch für den Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga viel Erfolg. Wir sehen uns bestimmt mal wieder. ☺️

Für uns ist nach anstrengenden Wochen mit zahlreichen Spielen nun erstmal ein wenig Pause angesagt bzw. Zeit, um das Training zu nutzen, um sich auf den Endspurt der Saison vorzubereiten. Weiter geht’s am 22.02. mit unserer Spartenversammlung, unter anderem, um die Weichen für die nächste Saison zu stellen. Für unser D-Team geht’s am 23.02. um 19:30 Uhr zu Hause im Bezirkspokal im Achtelfinale gegen die Freunde der Stingrays Hannover 3. Am 24.02. steht dann der nächste 4-fach-Heimspieltag an. Näheres dazu dann rechtzeitig. 💪

An dieser Stelle auch einmal ein großer Dank an alle, die uns unterstützen und dabei helfen, unseren kleinen Ort bekannter zu machen! 😌🙏