Abteilungsleiter: Dirk Pösel

Vereinsmeisterschaft TuS Lühnde Tischtennis 2020:

Sven Kindling verteidigt seinen Titel!


Unter dem Motto „Endlich wieder Tischtennis!“ wurde am Samstag, den 22. August, die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Nachdem der Trainingsbetrieb langsam wieder angelaufen war, fanden sich zum offiziellen Saisonauftakt immerhin acht Tischtennisbegeisterte unter Beachtung der Hygienebedingungen zusammen. Der
Vorgabemodus hatte sich in den letzten Jahren bewährt und in zwei 4er-Gruppen wurde gestartet.
In der roten Gruppe nutzte Heinz seine Satzvorgabe und konnte trotz Außenseiterrolle als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. Dominik holte sich den zweiten Platz. Christoph und Jens mussten sich mit den Plätzen drei und vier begnügen. In der schwarzen Gruppe
erspielten sich Sven Kindling, Dirk, und Sven Knobloch jeweils zwei Siege. Nur durch eine bessere Satzbilanz konnten Sven Kindling und Dirk ins Halbfinale einziehen. Rolf blieb nur der vierte Platz in der Gruppe.
Im ersten Halbfinale setzte sich Dirk in vier Sätzen gegen Heinz durch und zog ins Finale ein. Das zweite Halbfinale war eine Neuauflage des Vorjahresfinals und wieder ging es zwischen Sven und Dominik über die volle Distanz. Erneut behielt Sven im fünften Satz die Oberhand. Im Finale legte Dirk stark los und sicherte sich den ersten Satz deutlich.
Danach aber wurde Sven stärker und sicherte sich in vier Sätzen den Titel des Vereinsmeisters. Die Titelverteidigung war perfekt!
Auch im Doppel gab es eine Titelverteidung, zumindest von einem Spieler. Heinz zeigte sich erneut als Doppelspezialist und gemeinsam mit Christoph sicherten sich beide mit einer Kombination aus Angriffs- und Abwehrtischtennis den Titel.
Nachdem die letzte Saison abgebrochen werden musste, startet auch die neue Saison durch die Corona-Pandemie unter ungewissen Vorzeichen. Doppel werden zunächst nicht gespielt. Dafür werden die Einzel komplett durchgespielt. Die drei Herrenmannschaften des TuS Lühnde schlagen in der 1. Bezirksklasse, der Kreisliga sowie in der 2. Kreisklasse
auf. Alle sind gespannt, wie es weitergeht. Zunächst einmal aber freuen sich alle, dass wieder Tischtennis gespielt werden kann!

Die Ergebnisliste der Vereinsmeisterschaft: 1. Sven Kindling, 2. Dirk Pösel, 3. Heinz Bunzel, 4. Dominik Koberstein, 5. Sven Knobloch, 6. Christoph Rössing, 7. Jens Wagner, 8.Rolf Rohde.

Rückrundenspielplan 2020 – Tischtennis

Vereinsmeisterschaft Tischtennis 2019

Sven Kindling spielt groß auf!

Trotz wunderschönem Wetters zog es am Samstag, den 24. August, zehn Tischtennisbegeisterte in die Sporthalle zur Vereinsmeisterschaft. Nach dem aus den letzten Jahren bekannten Vorgabemodus ging es in zwei 5er-Gruppen los.

Durch die Satzvorgaben konnten die vermeintlich Schwächeren mit den Stärkeren gut mithalten und es entwickelten sich spannende Spiele. In der roten Gruppe ergab sich ein spannender Dreikampf, bei dem Manuel und Sven knapp ins Halbfinale einziehen konnten. Vorjahressieger Dirk musste sich nur geschlagen geben, weil er letztendlich einen Satz weniger gewann. In der schwarzen Gruppe konnte sich Tobi vor Dominik durchsetzen.

Die Finalspiele hatten es dann in sich. Die Halbfinals gingen über die volle Distanz und die beiden Gruppenzweiten Sven und Dominik konnten die Gruppenersten Manuel und Tobi knapp in fünf Sätzen niederringen. Dabei drehte Dominik gegen Manuel im letzten Satz noch einen 4:9 Rückstand zu einem 12:10. Im Finale sah Sven schon wie der sichere Sieger aus. Aber auch hier kam Dominik im fünften Satz nochmal von 1:9 auf 9:9 ran. Doch Sven behielt die Nerven und krönte sich zum Vereinsmeister 2019.

Im Doppel wurde auf ausgeglichene Paarungen gesetzt und der Plan ging auf. Alle Spiele waren umkämpft und selbst die späteren Sieger Sven und Heinz mussten im Verlauf eine Niederlage einstecken.

Nach der tollen Saisonvorbereitung stieß man bei Speisen und Getränken auf den Vereinsmeister und im Vorausblick auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison an. In diese startet man mit drei Mannschaften. Die 1. Herrenmannschaft möchte in der 1. Bezirksklasse um den Aufstieg mitspielen. Die 2. Herrenmannschaft möchte als Aufsteiger in der Kreisliga eine gute Rolle spielen und die 3. Herrenmannschaft schlägt erneut in der 2. Kreisklasse auf und peilt einen oberen Tabellenrang an.

Die Ergebnissliste der Vereinsmeisterschaft: 1. Sven Kindling, 2. Dominik Koberstein, 3. Tobias Kindling, 4. Manuel Pösel, 5. Christoph Rössing, 6. Dirk Pösel, 7. Marco Lüders, 8. Rolf Rohde, 9. Andre Bunzel, 10. Heinz Bunzel.

Halbjahresbericht Tischtennisabteilung 18/19

TuS Lühnde Tischtennis: Jens Wagner steht in der Rückrunde als Neuzugang bereit

Schon in der Hinrunde machte Jens Wagner in intensiven Trainingseinheiten die Spieler des TuS Lühnde besser, nun verstärkt er als Spitzenspieler die 1. Herrenmannschaft des TuS Lühnde. Als Spieler erlebte Jens zuletzt erfolgreiche Jahre beim TK Jahn Sarstedt in der Bezirksoberliga und der Bezirksliga. Nach einer kurzen Pause greift er jetzt in Lühnde wieder an. Einer erfolgreichen Rückrunde steht also nichts im Wege.

Trotz einiger vermeidbarer Punktverluste belegt die 1. Herrenmannschaft in der 1. Bezirksklasse nach der Hinrunde einen vernünftigen 7. Platz. Dabei überzeugten Christoph Rössing, Dominik Koberstein, Tobias Kindling und Anton Gaun mit deutlich mehr Siegen als Niederlagen. Aber auch Lars Dörrie, Sven Kindling sowie die Doppel wurden im Verlauf der Hinrunde immer stärker. Zudem stand die gesamte 2. Herrenmannschaft bei Bedarf immer als Ersatz bereit. Die ausgeglichene Mannschaftsleistung zeigt auch, dass kein Spiel höher als 5:9 verloren wurde. Mit Verstärkung möchte die Mannschaft in der Rückrunde noch den ein oder anderen Platz gut machen.

In der 1. Kreisklasse gehört die 2. Herrenmannschaft zum Spitzen-Trio. Insbesondere Dirk Pösel überzeugt als stärkster Spieler der Liga. Dahinter müssen sich Thorsten Wendefeuer, Heinz Bunzel, Arne Honig, Sven Knobloch und Marco Lüders mit durchweg sehenswerten Bilanzen nicht verstecken. Die Doppel sind zumeist Punktebringer und auch  auf Ersatz aus der 3. Herrenmannschaft kann immer gezählt werden. Mit frischen Kräften soll in der Rückrunde der Aufstieg in Angriff genommen werden.

Mit einer bunten Truppe stellt sich die 3. Herrenmannschaft vor. Als Aufsteiger belegen sie einen achtbaren 5. Tabellenplatz. Vor allem in den Einzeln wussten Eric Wesche, Manuel Pösel, Hans-Jürgen Pösel, Frederik Bettels, Andre Bunzel, Sebastian Deilecke, Karsten Kühn und Rolf Rohde zu überzeugen. Als treuer Fan unterstützte Lutz Hofstetter seine Kameraden. Voller Vorfreude, aber auch hochmotiviert, gehen alle Mannschaften in die Rückrunde.

Tischtennis-Sparte: Dirk Pösel krönt sich zum doppelten Vereinsmeister

Am Samstag, den 21.04.2018, trafen sich 14 Tischtennisbegeisterte bei wunderschönem Wetter zu den Vereinsmeisterschaften in der Sporthalle in Lühnde. Da im Tischtennis die Leistung jedes Spielers in Punkten erfasst wird, spielt man schon seit der letzten Vereinsmeisterschaft ein System, bei dem Spieler mit weniger Punkten pro Satz Punkte Vorsprung erhalten. So entwickelten sich in zwei 7er-Gruppen spannende und spektakuläre Spiele, in denen es den vermeintlichen Favoriten nicht leicht gemacht wurde.
Schließlich spielten sich Dominik Koberstein, Sven Knobloch, Dirk Pösel und Christoph Rössing in die Halbfinalspiele, welche Dominik mit 3:2 Sätzen gegen Christoph und Dirk mit 3:0 gegen Sven für sich entschieden. Das Finale im Duell Offensive gegen Defensive brachte hochklassige Ballwechsel und einen äußerst knappen Verlauf. Dominik konnte eine Führung nicht nutzen und so sicherte sich Dirk mit seiner Routine mit
3:2 seinen zweiten Vereinsmeistertitel in Folge.

Alle Platzierungen im Überblick: 1. Dirk Pösel, 2. Dominik Koberstein, 3. Christoph Rössing, 4. Sven Knobloch, 5. Marco Lüders, 6. Anton Gaun, 7. Frederik Bettels, 8. Heinz Bunzel, 9. Manuel Pösel, 10. Andre Bunzel, 11. Hans-Jürgen Pösel, 12. Karsten Kühn, 13. Rolf Rohde. Als einzige Dame im Teilnehmerfeld, welche sich den Wettkampf mit den Männern stellte, sicherte sich Vanessa einen guten 14. Platz.

Im Doppel wurden die Paarungen ausgelost und die Distanz auf zwei Gewinnsätze verkürzt. Am Ende holten Marco und der doppelte Vereinsmeister  Dirk souverän den Titel.

Mit Schnitzeln, Rippchen, Bratkartoffeln und diversen Kaltgetränken fand der Tag ein gebührendes Ende (siehe Fotos). Allen hat es sehr viel Spaß gemacht!

Insgesamt blickt die Tischtennisabteilung des TuS Lühnde auf eine gute Saison zurück. Die 1. Herrenmannschaft sicherte sich als 7ter nach einer starken Hinrunde und durchwachsenen Rückrunde mit 18:18 Punkten den Klassenerhalt. Hervorzuheben sind neben der geschlossenen Mannschaftsleistung vor allem Christoph Rössing als zweitbester Spieler der Liga und Dirk Pösel mit nur einer Niederlage in der Rückrunde. Die 2. Herrenmannschaft steigt aus der Kreisliga in die 1. Kreisklasse ab. Zu betonen ist der starke Mannschaftsgeist, mit welchen sich die Mannschaft am Ende der Saison nochmal
in knappen und umkämpften Spielen gegen den Abstieg stemmte. Die 3. Herrenmannschaft verlor zwar knapp das Endspiel um die Meisterschaft gegen Bettmar, konnte sich aber als starker 2ter den Aufstieg in die 2. Kreisklasse sichern. Alle Spieler überzeugten mit starken Einzel- und Doppelbilanzen.
So kann es nach der Sommerpause zuversichtlich in die nächste Saison gehen.

Harter Fight im Endspiel an der Lühnder Platte

Dominik Koberstein im Finale gegen Dirk Pösel

Saisonabschluss Tischtennis