Blog - Beiträge

Die 2. Herren mit gutem Start in die Saison 2012/2013 in der TT-Kreisliga

(11.09.2012: FSV Sarstedt vs. Lühnde II)
Motto des Abends: „Tischtennis ist reine Nervensache”
In einem spannenden ersten Spiel gegen den Mitaufsteiger FSV Sarstedt sicherte sich die 2. Herren den Sieg denkbar knapp mit 9:7 Punkten. Nach den Doppeln stand es bereits 3:0 für Lühnde, was eigentlich die nötige Ruhe für die nachfolgenden Einzelspiele bedeuten sollte. Tatsächlich durchliefen wir bei den Einzelspielen ein Wechselbad der Gefühle. Es ging hin und her und schließlich stand es vor dem letzten Einzel 7:7. Unser Ersatzmann David Jenschke ließ sich davon aber nicht beeindrucken und holte sich nach einem aufregenden Spiel über fünf Sätze seinen zweiten Einzelpunkt. Damit war er der Mann des Abends und es stand 8:7 für uns vor dem Entscheidungsdoppel. Zumindest ein Unentschieden hatten wir schon sicher. Das Doppel war dann eine Neuauflage des Wechselbades der Gefühle. Nach dem 3. Satz stand es bereits 1:2 gegen uns. FSV Sarstedt brauchte nur noch einen Satz zum Unentschieden. Doch Oliver und Michael spielten Katz und Maus mit FSV. Ganze fünfmal verspielten unsere beiden einen Satzball, um am Ende doch glücklich mit 19:17 einen fünften Satz zu erzwingen. Den gewannen die beiden auch noch mit einem knappen 11:9 und sicherten uns damit den Sieg über die Sarstedter. Das war nichts für schwache Nerven.

Fortsetzung folgt.