Saisonabschluss wieder ein schöner Erfolg

Der Rahmenspielplan brachte uns das Glück, unseren Saisonabschluss 2014 am Pfingstsamstag zu feiern. Die darauffolgenden (fussball-)freien Tage boten sich an, um die lange Saison bei Essen, Getränken und netten Gesprächen ausklingen zu lassen. Der Wettergott war auch auf unserer Seite. Auch wenn es in diesem Jahr keinen Aufstieg einer Mannschaft zu feiern gab, sollte die Stimmung gut sein. Die sportlichen Ergebnisse dieses Tages taten ihr Restliches dazu. Die erste Herren ging mit 1:0 gegen den SC Harsum als Sieger vom Platz und die zweite Herren kehrte pünktlich zur zweiten Halbzeit und zum gemütlichen Teil des Tages mit ebenso drei Punkten im Gepäck von Ihrem Auswärtsspiel in Drispenstedt nach Lühnde zurück. Wie aus den vergangenen Jahren gewohnt hatten wir einen Getränkewagen, der in diesem Jahr von der Truppe der U13 ausgezeichnet und absolut professionell „betrieben“ wurde. Danke Jungs! Am Grill versorgte uns Manni mit bekanntermaßen besten Schredderwurst des Landkreises. Boris sorgte mit seiner bekannten Ruhe und Gelassenheit auch bei hohem Ansturm vorwiegend der Kinder für Pommes. Der Nachtisch war wegen der hohen Temparatur gut gewählt: Es gab kostenfreies Eis. Das Tresenteam ist von Familie Schinke unterstützt wurden. Auch unsere Kuchentanten ließen die ein Jahr alte „Tradition“ frischen Erdbeerkuchen anzubieten wieder aufleben. Lecker! Musikalisch wurden wir von DJ Bimi mit den aktuellen Hits versorgt. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Helfer , die hier den Abteilungsvorstand Fussball so toll unterstützt haben. Nicht zu vergessen auch ist der Dank an Roland Moll, durch die Unterstützung mit diversem Equipment. 

Abteilungsleiter Dirk Schulmeister nutzte die Gelegenheit, dass so viele Fans und Freunde des Lühnder Fussballs auf der Anlage waren und bedankte sich ziemlich schweißtreibend unter praller Sonne bei allen Helfern des Spielbetriebes während des Jahres. So dankte er dem Thekenteam Claudia und Biggi mit einem Speiseölpräsent. Die Kassierer Nunni, Spitz und Ekki bekamen einen guten Tropfen, wie auch das Betreuerteam der ersten Herren um Karsten, Olaf und Uwe. Trainer Torsten Algermissen wurde auch für seine gute Arbeit in der ersten Nachaufstiegssaison mit der stark verjüngten und auf die Zukunft ausgerichteten Lühnder 1. Herren gelobt. Heiko Landsberg als Trainer der erfolgreichen Damenmannschaft bekam von Dirk Schulmeister ebenso großen Dank ausgesprochen und ein Präsent überreicht. Besonderer Dank galt einem ganz wichtigen Eckpfeiler des Lühnder Jugend- und Herrenfussballes im Jahr 2014. Yvonne Boppel bekam für die herausragende Unterstützung des U7 Trainers-JFC Nord , des U8 Trainers JFC Nord, des Kassenwartes JFC Nord, des dritten Vorsitzenden des Tus Lühnde und nicht zuletzt des Trainers der zweiten Herren des Tus Lühnde einige besondere Worte. Nun könnte man diese Aufzählung leicht falsch verstehen:-) Bei allen genannten Postionen handelt es sich doch nur um einen Mann,  Ihren Mann Sebastian. Yvonne unterstützt Sebastian bei diesen vielen Aufgaben, die er mit großer Professionalität und unheimlich viel Engagement für den JFC Nord und Tus Lühnde angeht. Mit dieser Einstellung auch in Zukunft wird sich die ganze Mühe auszahlen und die deutlichen sportlichen Fortschritte in seinen von ihm gecoachten Mannschaften wird auch die gewünschten Erfolge bringen, daher hat Basti Boppel in diesem Jahr die Auszeichnung Sportler des Jahres erhalten. So viel positive Fussballverrücktheit kann man sich in einem Verein nur wünschen. Herzlichen Dank Familie Boppel – weiter so!

Nun steht schon bald die neue Saison vor der Tür – wir nutzen noch die letzten Tage Ruhe und freuen uns schon , wenn in Lühnde der Ball wieder rollt!

{vsig}fussball/abschluss2014{/vsig}