2. Herren – Das Ende der „ Heim Schläfer „

Bei fast sommerlichen Temperaturen trafen sich am Sonntag die Mannschaften von

Tus Lühnde II und die III Mannschaft von Grün Weiss Himmelsthür.

Der Versuch das Glas halb voll zu sehen, obwohl die Heimbilanz bis gestern erschreckend

war hatte die Mannschaft ihr bestes Heimspiel der Saison gespielt.

Das Spiel ging pünktlich los, obwohl sich mal wieder kein Schiri nach Lühnde verirrt hatte,

Nils Biemann sich aber kurzerhand bereit erklärte zu pfeifen. Am Anfang waren Chancen

Mangelware eine Standardsituation führte zum 1:0. Marcel Pösel drosch den Ball per Freistoss

ins untere linke Eck unhaltbar !! ( 25 Min). Danach verflachte die Partie etwas wobei die Gäste die bessere Spielanlage zeigten, aber die TuS Abwehr gut organisiert arbeitete und das was durchkam wurde von Sebastian Pape super gehalten. In der 35 Minute war es dann Tion Wesche ( 1 Saisontor ) der per Volleyknaller nach schöner Vorarbeit von York Busche auf 2:0 stellte.

Halbzeit

Nach Wiederanpfiff gab es einige Möglichkeiten , Lühnde kombinierte ballsicher und zielstrebig kam aber wie auch die Gäste zu keinen zwingenden Chancen. Erst als Lühnde mitte der 2 Hälfte am Tempo schraubte ergaben sich einige Chancen und so fiel dann in der 67 Minute auch verdient das 3:0. York Busche schloss einen schnellen Konter über links eiskalt ab. Die Gäste konnten sich anschließend nur schwer aus ihren Trott befreien kamen aber noch zum Ehrentreffer in der 81 Minute.

Fazit: Ein verdienter Sieg für die aktivere Mannschaft Glückwunsch!!!!

 {vsig}fussball/saison2011/himmelsthuer{/vsig}

2. Herren Saison 2011/12

Fussball / 2. Herren

Trainer : Gunther Meier
Betreuer: Manuel Pösel

2herren2011