Erste Herren zieht ins Achtelfinale des Kreispokals ein

Viele Chancen, wenig Treffer

 

Die zweite Runde des Kreispokals machte das Aufeinandertreffen gegen die ehemaligen Staffelkonkurrenten Sarstedt II möglich. Man war auf ein rustikales Spiel eingestellt, was es vor allem in der zweiten Hälfte auch wurde.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Lühnde die bessere Mannschaft. Viele Chancen. Zweimal auf der Linie gerettet. Das Tor des Tages erzielt Torjäger Felix Henning mit einem herrlichen Schlenzer aufgelegt von Jan Drewke. In den Schlußminuten hätte Gregor Knobloch den Sack zu machen können. Im 1:1 gegen den Keeper der Sarstedt blieb es leider hängen in den 88. Minute. Am Ende ein verdienter Sieg gegen robuste Sarstedter.

Bereits am 21.08. geht es gegen Ligakonkurrent VfB Bodenburg auswärts weiter um den Einzug in das Viertelfinale

Unsere Startelf: Fynn Behrens, Hendrik Voges, Christopher Meisner, Fynn Gogol, Raphael Voges, Marius Lüdtke, Hassan Ismail, Jan Drewke, Timo Lüder, Norman Wilsch, Felix Henning

Eingewechselt: Raphael Schmidt, Lucas Gerke, Gregor Knobloch